LAW - Journal

 

Herzlich willkommen auf den Seiten vom LAW-Journal.

Das Journal befindet sich in der Startphase. Es wird sich zukünftig entwickeln und den Bedürfnissen der Leser anpassen wollen.

Der Gedanke zu diesem Journal ist aktuell entstanden aus der schnell-lebigen Zeit. Die Stunden eines Tages werden durch Zwänge belegt, welchen wir alle unterliegen   -    ungeachtet von Leid oder Freude !

Wie oft sind aber Fragen zu hören, welche nicht beantwortet werden ?

Wie kann durch Nichtbeantwortung überhaupt Zufriedenheit entstehen ?

Dieses betrifft heute fast jeden Bereich des Tages, sei es in der Schule, in der Ausbildung, im Beruf, im Freizeitbereich oder auch im Familien- und Freundeskreis.

Und betroffen kann jeder sein, egal ob Kinder oder Eltern. Schüler oder Lehrer, Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, Käufer oder Verkäufer, Opfer oder Richter etc. .

Hier möchte das LAW-Journal versuchen zuzuhören und zu schreiben, so auch die Idee zur Wahl des Namens:

 

LAW steht also für zuhören und schreiben - Listen And Writing !

 

Das LAW-Journal wird zur Zeit in unbestimmten Zeiträumen mit seinen Artikeln herauskommen. Die Inhalte ergeben sich aus Zuschriften der Leser sowie eigenen Recherchen und Ideen.

Hier wird sicher auch nach Themen-Gewichtung ud Aktualität entschieden werden.

 

Die Entwicklung bleibt also abzuwarten. Wir sind gespannt ....

 

 

 


 

© Copyright 2012 by LAW-Journal (siehe IMPRESSUM)